Home



Mehr Bio für Bayern

Dachverband der Öko-Verbände in Bayern

Die Landesvereinigung für den ökologischen Landbau in Bayern e.V. (LVÖ Bayern) ist die Spitzenorganisation der Öko-Verbände in Bayern. Ihre Mitgliedsverbände sind die Öko-Verbände Bioland, Naturland, Biokreis und Demeter. Die LVÖ Bayern setzt sich seit über 20 Jahren ein für den Ausbau und die Weiterentwicklung des ökologischen Landbaus in Bayern. Dabei stehen die durch den ökologischen Landbau erbrachten gesellschaftlichen Leistungen im Mittelpunkt.

Die Leistungen des Ökolandbaus

Ökologische Landwirtschaft bedeutet Ressourcenschutz und Erhaltung der Lebensgrundlagen für weitere Generationen.   

  • Ökolandbau fördert den Natur- und Umweltschutz   
  • Ökolandbau erhöht die Biodiversität   
  • Ökolandbau sorgt für die Reinhaltung von Boden und Wasser   
  • Ökolandbau erbringt Leistungen zum Klimaschutz   
  • Ökolandbau praktiziert artgerechte Tierhaltung

Damit diese Leistungen des ökologischen Landbaus von der Gesellschaft angemessen honoriert werden, setzt sich die LVÖ Bayern für die Verbesserung der gesetzlichen und finanziellen Rahmenbedingungen durch die staatliche Gesetzgebung und die öffentliche Verwaltung ein.

Arbeitsfelder der LVÖ Bayern

Die LVÖ Bayern engagiert sich für eine Vergrößerung des Angebots an Bio-Lebensmitteln. Dafür fördert sie die Ausweitung der landwirtschaftlichen Produktion nach den Richtlinien des ökologischen Landbaus. Dies geschieht in enger Zusammenarbeit mit in der LVÖ Bayern organisierten Öko-Verbänden Bioland, Naturland, Biokreis und Demeter. Die Schwerpunkte sind dabei:   

  • Politische Interessensvertretung   
  • Öffentlichkeitsarbeit   
  • Beratung   
  • Forschung   
  • Bildung   
  • Netzwerkarbeit

Ihre Ansprechperson

Cordula Rutz - Geschäftsführerin
Tel: 089 4423190-11
Mail: cordula.rutz@lvoe.de

Das könnte Sie auch interessieren

Agrarpolitik
Bayerische Öko-Verbände
Bio in Bayern