Home



Bio zum Erleben und Mitmachen

Bio-Erlebnistage

Die Bio-Erlebnistage haben Tradition: Seit dem Jahr 2001 finden bayernweit im Spätsommer vier bis fünf Wochen lang Aktionen zum ökologischen Landbau und zur ökologischen Lebensmittelherstellung statt. Groß und Klein können bei den Bio-Erlebnistagen den Ökolandbau live erleben: Hoffeste und -führungen, gemeinsame Saat- oder Ernteaktionen, Vorträge, Kochkurse, Märkte, Wanderungen und Erntedankfeste… ein Besuch der Bio-Erlebnistage erweitert den Horizont! Die Besucher überzeugen sich von der hohen Qualität ökologisch erzeugter Lebensmittel und erfahren dabei, welche Leistungen der Ökolandbau für Mensch, Natur und Umwelt erbringt.

Alle aktuellen Informationen für Veranstalter und Besucher sowie Presseinformationen finden sich auf www.bioerlebnistage.de

Seminare für Veranstalter

Für alle, die einen Bio-Erlebnistag veranstalten wollen, bietet die LVÖ jeweils im Frühjahr die Strategie-Seminare „Mein Bio-Erlebnistag“ an. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten dort viele Ideen und Anregungen für eine Veranstaltung im Rahmen der Bio-Erlebnistage sowie hilfreiche Tipps und Tricks für die erfolgreiche Organisation. Informationen zu den aktuellen Seminar-Angeboten sowie zur Anmeldung finden sich auf
www.bioerlebnistage.de/fuer-veranstalter/seminar/

Für alle, die die Seminare nicht besuchen können, gibt es die wichtigsten Tipps zusammengefasst in einem Webinar auf
www.bioerlebnistage.de/fuer-veranstalter/#infovideo

Übrigens: Jedes Jahr werden die schönsten Veranstaltungen der Bio-Erlebnistage prämiert! Mehr dazu auf
www.bioerlebnistage.de/die-schoensten-veranstaltungen_2019/

Die Bio-Erlebnistage sind eine Veranstaltung der LVÖ Bayern in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten.