Home



Aktuelle Mitteilungen

Klimastreik 25. September - wir sind dabei!

Die LVÖ unterstützt den Klimastreik am 25. September: kein Grad weiter und Ökolandbau for Future!

 

 

Leistungen des Ökolandbaus für Umwelt und Gesellschaft

Ökolandbau erbringt vielfältige gesellschaftliche Leistungen und gilt zurecht als eine Schlüsseltechnologie auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit. Das ist das Ergebnis der Meta-Studie des Heinrich von Thünen-Instituts, die in Zusammenarbeit mit vielen weiteren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern 2019 veröffentlich wurde. Für die Studie wurden sämtliche relevanten Forschungsarbeiten der vergangenen 30 Jahre ausgewertet – insgesamt 528 wissenschaftliche Vergleichsstudien aus aller Welt mit 2.800 Einzelvergleichen zwischen den Leistungen ökologisch und konventionell wirtschaftender Betriebe.

>> zum Dossier "Die Leistungen des Ökolandbaus für Umwelt und Gesellschaft" des Thünen Instituts

 

 

 

 

 

Ihre Ansprechperson

Cordula Rutz - Geschäftsführerin
Tel: 089 4423190-11
Mail: cordula.rutz@lvoe.de

Mitteilungen der LVÖ Bayern

Die ökologische Land- und Lebensmittelwirtschaft in Bayern hat eine neue Botschafterin: Annalena I. wurde am Sonntag, 20. September in Vilsbiburg von Hubert Heigl, dem ersten Vorsitzenden der Landesvereinigung für den ökologischen Landbau in Bayern e.V. (LVÖ Bayern) feierlich zur Bayerischen Bio-Königin gekrönt. Annalena I. hat für ihre zweijährige Amtszeit ein klares Ziel: „Als bayerische Bio-Königin liegt es mir am Herzen, den Menschen in Bayern zu zeigen: Die Arbeit der Bio-Bäuerinnen und Bio-Bauern und der gesamten Bio-Branche ist wertvoll für uns alle. Und: Bio aus Bayern schmeckt einfach gut!“

>> Weiterlesen

Bio macht Sinn! Unter diesem Motto feiern die Bio-Erlebnistage in Bayern heuer ihr 20-jähriges Jubiläum. Bio macht Sinn! war daher auch das Motto, unter dem die Landesvereinigung für den ökologischen Landbau in Bayern e.V. (LVÖ) als Veranstalterin der Bio-Erlebnistage gemeinsam mit dem Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten zur feierlichen Eröffnung am 3. September im Kloster Plankstetten eingeladen hatte. In Anwesenheit von Staatsministerin Michaela Kaniber betonte Hubert Heigl, Vorsitzender der LVÖ: „Die Überlegungen, die im Rahmen der Initiative BioRegio 2030 angestellt wurden, sind gut und richtig, um den Ausbau des Ökolandbaus in Bayern zu fördern. Jetzt, ein gutes...

>> Weiterlesen

Unter dem Motto „Bio macht Sinn!“ laden vom 29. August bis 4. Oktober 2020 Bio-Betriebe in ganz Bayern zu den Bio-Erlebnistagen ein. Hier erleben die Besucher die ökologische Landwirtschaft hautnah und erfahren viel Spannendes über die Herstellung von Bio-Lebensmitteln.

>> Weiterlesen

Aus Sicht der Landesvereinigung für den ökologischen Landbau in Bayern (LVÖ Bayern) reichen die bisher von der Staatsregierung eingeleiteten Schritte nicht aus, um die gesetzlich festgeschriebenen Ziele für den Ausbau des Ökolandbaus zu erreichen.

>> Weiterlesen