Home



Ausgezeichnet: Bayerns beste Bioprodukte 2020! Staatsministerin Michaela Kaniber gratuliert auf IGW in Berlin

München/Berlin >> Gesamte PM als pdf

Staatsministerin Michaela Kaniber, Hubert Heigl und Cordula Rutz von der LVÖ Bayern sowie Biokönigin Carina mit den Gewinnern bei Bayerns besten Bioprodukten 2020

Seit heute tragen zehn köstliche Schmankerl aus dem Freistaat ganz offiziell den Titel „Bestes Bayerisches Bioprodukt 2020“. Bei der Preisverleihung auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin gratulierte Michaela Kaniber, bayerische Staatsministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. Hubert Heigl, Vorsitzender der Landesvereinigung für den ökologischen Landbau in Bayern (LVÖ) e.V. überreichte gemeinsam mit Bio-Königin Carina I. die Urkunden an die zehn Gewinner des Wettbewerbs „Bayerns beste Bioprodukte 2020“.

Staatsministerin Michaela Kaniber gratulierte den Gewinnern herzlich und sagte: „Bayerns beste Bioprodukte begeistern mich jedes Jahr aufs Neue. Der Wettbewerb zeigt, wie bayerische Bio-Betriebe großartige Ideen wie Karamell aus Ziegenmilch, Bier aus einer seltenen Hafersorte oder Stollen aus regionalen Zutaten in die Tat umsetzen, und das in bester Qualität. Dabei wirtschaften sie auf besonders nachhaltige Weise. Mit diesem Gesamtpaket haben die Gewinner die Auszeichnung „bestes bayerisches Bioprodukt“ mehr als verdient!“
LVÖ-Vorsitzender Hubert Heigl betonte das Engagement aller teilnehmenden Betriebe, die insgesamt 57 Produkte zum Wettbewerb „Bayerns beste Bioprodukte 2020“ eingereicht hatten: „Mit ihren regionalen Bio-Produkten stärken diese Betriebe eine Landwirtschaft in Bayern, die Umwelt und Klima, unsere Artenvielfalt, unsere Böden und unser Wasser schützt. Dabei entstehen Köstlichkeiten, die einfach unverwechselbar schmecken. Wir bedanken uns herzlich bei allen teilnehmenden Betrieben für diese rundum guten Lebensmittel!“

Bayerns beste Bioprodukte: Der Wettbewerb

„Bayerns beste Bioprodukte“ entstehen dort, wo bayerische Bio-Betriebe beste bayerische Bio-Zutaten verarbeiten. Für 2020 hat die LVÖ Bayern den Wettbewerb bereits zum achten Mal ausgeschrieben. Beteiligen können sich bayerische Bio-Betriebe mit Lebensmittel-Produkten, die zu mindestens zwei Dritteln aus bayerischen Bio-Rohstoffen bestehen und in Bayern hergestellt werden. Eine Fach-Jury bewertet Geschmack, Verpackung und Bewerbung der Produkte sowie das Engagement der Unternehmen für Umwelt und Tierwohl, im sozialen Bereich und für ihre jeweilige Region.

Die Sieger 2020

57 Produkte waren im Rennen, die zehn Auszeichnungen gingen an:
Gold
Bier Senf – Münchner Kindl Senf GmbH, Fürstenfeldbruck
Stollen „Woidstoin“ – Biobäckerei Wagner GmbH, Tiefenbach (Lkr. Passau)
Ziegenmilchkaramell – Michlbauer Manufaktur GbR, Ursensollen (Lkr. Amberg-Sulzbach)
Silber
Zwetschgenlatwerge – Die Genießermanufactur - Sabine Hennek & Thomas Luciow GbR, Würzburg
Allgäuer Ur´Gselchtes – Allgäuer Hornochse, Ökomodellregion Oberallgäu Kempten
Tannen- & Fichtenhonig – Jonas & Daniel Scholz GbR, Kainsbach/ Happurg (Lkr. Nürnberger Land)
Bronze
Beschwipste Anna rot – Bio Schaukäserei Wiggensbach eG, Lkr. Oberallgäu
Kloster-Sauerkrautbrot – Klosterbetriebe Plankstetten GmbH, Lkr. Neumarkt i.d.OPf.
Rapsöl – Kramerbräu Saaten und Öle GmbH, Pfaffenhofen a.d. Ilm
Innovationspreis
Schwarzer Hafer – Apostelbräu Rudolf Hirz, Hauzenberg (Lkr. Passau)

Das ganz Besondere an Bayerns besten Bioprodukten

Hinter „Bayerns besten Bioprodukten“ stehen außergewöhnliche Geschichten, die Wege und Lösungen zu aktuellen Themen in der Land- und Lebensmittelwirtschaft aufzeigen. Dazu gehört z.B. der Aufbau von regionalen und partnerschaftlichen Kooperationen, eine artgerechte Haltung der Tiere, der Erhalt von alten Sorten oder der Anbau von Kulturen, die die Fruchtbarkeit des Bodens fördern.

Für weitere Informationen zu den Gewinnern und ihren Produkten wenden Sie sich bitte an heidi.kelbetz@lvoe.de.

www.bayerns-beste-bioprodukte.de

Hier finden Sie ab 18. Januar alle Informationen zu Bayerns besten Bioprodukten 2020 und ab 19. Januar die Fotos mit Staatsministerin Michaela Kaniber vom Tag der Preisverleihung zum Download.

Der Wettbewerb ist eine Initiative der LVÖ Bayern und wird gefördert vom Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten.

>> Gesamte PM als pdf