Home



Die LVÖ Bayern informiert

Aktuelles zum Ökolandbau in Bayern

Die Landesvereinigung für den ökologischen Landbau in Bayern e.V. setzt sich ein für den Ausbau und die Weiterentwicklung des ökologischenLandbaus in Bayern. Sie vertritt als Dachverband der Öko-Verbände Bioland, Naturland, Biokreis und Demeter die Interessen des ökologischen Landbaus in Bayern und über die Verbände rund 6.630 bayerische Öko-Betriebe. 


Wenn Sie regelmäßig die Meldungen der LVÖ Bayern bekommen wollen, schreiben Sie bitte eine kurze Nachricht an presse@lvoe.de.

Im Folgenden finden Sie unsere Meldungen.

Ihre Ansprechperson

Cordula Rutz - Geschäftsführerin
Tel: 089 4423190-11
Mail: cordula.rutz@lvoe.de

Aktuelle Pressemitteilungen

Zwar hat es im Mai viel geregnet, doch insgesamt sind in den ersten fünf Monaten des Jahres 2021 wieder weniger Niederschläge gefallen als im vieljährigen Mittel. Und auch wenn es hierzulande noch keine lebensbedrohlichen Dürren wie in Afrika gibt – die zunehmende Wasserknappheit ist für viele landwirtschaftliche Betriebe in Bayern bereits zum existenzbedrohenden Problem geworden. Diese Nöte werden sich in den kommenden Jahren verschärfen. Deshalb ist es höchste Zeit, nicht nur das weitere extreme Ansteigen der Temperaturen einzudämmen, sondern auch verstärkt Anpassungsstrategien zu entwickeln. Die wichtigsten Fragen lauten: Wie sehen nachhaltige, systemorientierte Anpassungsstrategien in...

>> Weiterlesen

Bio aus Bayern gemeinsam erleben und genießen

Olching, PV Schönste Bio-Erlebnistage

In Vertretung für Michaela Kaniber, bayerische Staatsministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, überreichte heute Wolfgang Wintzer, Leiter des Referats für Ökolandbau im StMELF, gemeinsam mit Hubert Heigl, 1. Vorsitzender der Landesvereinigung für den ökologischen Landbau in Bayern (LVÖ Bayern) und Bio-Königin Annalena I. die Auszeichnungen für die „Schönsten Bio-Erlebnistage 2020“. Die Übergabe der Urkunden und Preise an die sechs Gewinner fand auf dem Gelände des Bauernhofkindergartens Olching statt, selbst einer der Preisträger. Thomas Karmasin, Landrat des Landkreises Fürstenfeldbruck, MdL Benjamin Miskowitsch, MdL Hans Friedl sowie Andreas Magg, Bürgermeister der Stadt...

>> Weiterlesen

Die heutige Regierungserklärung von Staatsministerin Michaela Kaniber enthält aus Sicht der LVÖ Bayern einige wichtige Ankündigungen für den Ökolandbau. Notwendig ist jedoch eine Politik, die auf Systemänderungen statt Einzelmaßnahmen setzt.

>> Weiterlesen

Bayerns beste Bioprodukte 2021: Seit heute sind die zehn Gewinner beim gleichnamigen Wettbewerb, den die Landesvereinigung für den ökologischen Landbau in Bayern e.V. (LVÖ) jährlich ausrichtet, offiziell. Zehn Videos auf www.bayerns-beste-bioprodukte.de zeigen, wo die Produkte herkommen, wie sie entstehen und wer die Menschen sind, die dahinterstehen. In den Kurzfilmen gratuliert Michaela Kaniber, bayerische Staatsministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten den Gewinnern und zeigt sich beeindruckt von deren Engagement: „Dieser Wettbewerb zeigt wieder einmal, wie nachhaltig, innovativ und kreativ bayerische Bio-Betriebe sind!“

>> Weiterlesen

Gemeinsam mit Umwelt-, Tierschutz und landwirtschaftlichen Verbänden demonstrierte die Landesvereinigung für den ökologischen Landbau in Bayern (LVÖ Bayern) am Freitag, den 16. April 2021 vor der bayerischen Staatskanzlei für eine Agrarpolitik, die Höfe, Umwelt und Tiere besser schützt. „Der Freistaat Bayern ist in der Verantwortung, bei agrarpolitischen Verhandlungen auf Bundesebene sein Gewicht in die Waagschale zu werfen und kann auch selbst noch mehr für eine enkeltaugliche Landwirtschaft tun“, stellt Hubert Heigl, erster Vorsitzender der LVÖ Bayern, fest.

>> Weiterlesen